Digitale Unterrichtsplanung mit OneNote (Tipps für Einsteiger)




About this tutorial:

Video duration: 6:47
Microsoft OneNote ist sehr gut dafür geeignet, als Lehrer/in den Unterricht zu planen, durchzuführen und zu dokumentieren. Das Programm ist kostenlos und hat viele Werkzeuge, die im Unterricht nützlich sind.

Ich stelle vor, wie man dabei vorgehen kann und gebe Tipps zum Einstieg.

* * *

Ich persönlich nutze OneNote NICHT, weil ich auf dem Mac Curio benutze. Da es das aber NUR für den Mac gibt und da es recht teuer ist, scheint mir OneNote gerade für Einsteiger gut geeignet zu sein.

Curio ist für mich sein Geld wert, aber Einsteiger möchten vielleicht erstmal eine kostenlose…

Post Author: OfficeTutes.com

Apple lover, ICT and LEAN consultant, MS Office lecturer My other website with video tutorials - Tutorials, guides and news for iPhones and iPads

2 thoughts on “Digitale Unterrichtsplanung mit OneNote (Tipps für Einsteiger)

    Halbtagsblog

    (April 16, 2018 - 7:44 pm)

    Um letztlich nicht mit 30 Notizbüchern zu enden ist es alternativ ratsam, pro Fach ein Notizbuch zu erstellen und die Klassen in "Abschnittsgruppen" zusammenzufassen.
    (Aber das geht natürlich auch nachträglich)

    Rosalie Cucco

    (April 16, 2018 - 7:44 pm)

    ?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *